Untersuchung von heimischen und importierten Äpfeln auf Pestizide  

Kurzfassung

Pestizide und Pestizidgehalt wurden mittels GC-MS bestimmt, nachdem 15 Proben heimischer Äpfel von 6 Bauern und 2 Proben vom Supermarkt (importierte Apfel) genommen wurden.

Die Bauern hatten verschiedene Anbauarten: kontrollierter-integrierter Anbau, ökologischer Anbau und konventioneller Anbau. Über den Anbau aus den Äpfeln des Supermarktes gab es keine Informationen.

Ich kam zu dem Ergebnis, dass in keinem der Äpfel Spuren von Pestiziden nachzuweisen waren.


von Svenja Bertram (Schüler experimentieren)



<< Zurück zur Übersicht



Regionalwettbewerb "jugend forscht/Schüler experimentieren" Köln, 2005